Donnerstag, 29.12.2011
Was lange währt, wird endlich gut. Milow hat am heutigen Tage unser Haus verlassen. Familie Kraft hat sich in ihn verliebt und wird von nun an dem Kleinen ein neues Rudel bieten. Jetzt hat auch unser letzter Welpe die Zuchtstätte verlassen. Ich wünsche auch dir viel Glück auf all deinen Wegen.
Sonntag, 18.12.2011
Gestern war ich zu einem Kurzbesuch bei Familie Mode. Wie immer ein überaus lohnenswertes Vergnügen. Und ich war nicht allein. Nike und Milow sind auch mit zu ihrem Papa Simon gekommen. Alle Hunde zusammen, es waren ja immerhin auch noch 3 „Mode-Hunde“, hatten ne Menge Spaß. Ich hoffe bis zu einem nächsten Treffen geht nicht allzu viel Zeit ins Land.
Mittwoch, 07.12.2011
Was meinen manche Menschen eigentlich, was ich so mache? Gerade eben erhielt ich einen Anruf in Bezug auf Milow. Wie ich nun einmal bin, stehe ich jedem Anruf positiv gegenüber. Aber nicht immer geht das gleich und sofort. Während ich neben dem Telefonat versuchte Abendessen zu kochen und gleichzeitig auf die Fragen antwortete, wurde mir nicht die Möglichkeit eingeräumt mich zurückzumelden. Was übrigens innerhalb der nächsten Stunde passiert wäre. Hinzu kam auch noch, dass diese Person meinte sie könnte Milow zu „Ramschpreisen“ bekommen. Ne, ne. Auch ich verdiene die Würdigung meiner Arbeit. Und mal unter uns; ich bin bestimmt die letzte, die jemandem keine Auskunft gibt. Aber um auf die jeweiligen Gesprächspartner einzugehen, erwarte ich einen gewissen Respekt, den auch ich entgegenbringe. Darum meine Worte ernst zu nehmen, mein Privatleben zu akzeptieren und Termine zu vereinbaren und nicht wie selbstverständlich vorauszusetzen, ist auch eine Frage von Erziehung. Ich habe auch ein Privatleben, welches nicht nur aus Telefonaten besteht.
Und nachdem ich jetzt mal einen kleinen Einblick ins Züchterleben freigegeben habe, muss ich dennoch danke sagen. Danke an so viele Personen, die mir nicht zuletzt die Möglichkeit geben und gaben, mein liebstes Hobby zu realisieren. Die vielen Freunde, die ich somit gefunden und lieben gelernt habe, die vielen neuen Futterlieferanten meiner Welpen und nicht zu vergessen meiner Familie. DANKE.
Verbinden möchte ich diesen Eintrag noch mit ganz lieben Advents- und Weihnachtsgrüßen. Ich wünsche allen Verwandten, Bekannten und Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit und hoffe auf ein schönes neues Jahr 2012.
Sonntag, 27.11.2011
Nach dem erfolgreichen Ausstellungsstart von Dobby (OV Eratus) in Sachsenheim am 08.10.2011, dass er mit einem vvsp1 absolvierte, zog nun seine Schwester Nike (OV Eurydike) am gestrigen Tage in Annaberg-Buchholz nach. Auch sie gewann ihre Klasse mit vv1 und erreichte somit den Einzug in den Ehrenring. Allein im Ehrenring zu stehen, war für mich schon aller Mühe wert. Vielen Dank an Jürgen Mode.
Freitag, 21.10.2011
So dicht liegen Freud und Leid beieinander. Chilly hat heute für immer die Augen zugemacht. Leiden musste sie zum Glück nicht. Als unser Rudelchef hinterläßt sie natürlich eine große Lücke. Sie wurde 14 Jahre alt.
Dienstag, 11.10.2011
Das letzte Wochenende ist nun rum und ich kann Erfreuliches von Dobby berichten. Optimus Vertragus Eratus war in Sachsenheim sehr erfolgreich. Zum ersten Mal ausgestellt, erhielt er in der Jüngstenklasse ein vvsp1 mit einem superschönen Bericht. Mit Recht kann auch ich echt stolz auf den Jungspunt sein. Aber der Dank gebührt ganz allein Petra und Bastian, dass sie doch ins kalte Wasser gesprungen sind.
Montag, 03.10.2011
Ja, uns gibt es auch noch. Nachdem ich mir mal ne Woche Auszeit nahm und meine Familie besuchte, bin ich jetzt wieder daheim. Erfreuliche Dinge habe ich zwischenzeitlich vernommen. So sind Bastian und Petra zusammen mit Dobby zur Ausstellung nach Karlsdorf gefahren um auch diese tolle Atmosphäre kennenzulernen. Sie trafen dort nicht nur auf andere Hunde und deren Besitzer, sondern auch auf Jürgen und Petra Mode, die sie liebevoll aufnahmen und ihnen so einen Tagesablauf einer Ausstellung und vieles andere näher brachten. Unter anderem haben beide auch den Papa von Dobby, Simon kennengelernt. Mit Freude habe ich auch vernommen, dass Dobby nächste Woche auch gleich in Sachsenheim glänzen darf. Jürgen hat scheinbar gute Arbeit geleistet 🙂 Was das Groß werden der anderen Welpen bzw. nun ja schon Junghunde angeht, kann ich nicht viel berichten. Epos hat, wie auch manchmal Nike und Milow immer noch Probleme beim Autofahren. Und dass, obwohl ich ausreichend geübt habe. Aber ich hoffe doch, dass auch die das alles in den Griff kriegen. Ja und nun plane ich bereits meine nächsten Ausstellungen. Nächstes Jahr starte ich mit Nike voll durch. Sollte Milow bis dahin noch bei uns sein, kommt er natürlich mit. Gerne wünsche ich mir jedoch, dass Milow (Optimus Vertragus Erebus) so schnell wie möglich ein neues Heim findet.
Montag, 22.08.2011
Am Samstag hatten wir das Vergnügen Dobby (Optimus Vertragus Eratus) wiederzusehen. Toll hat er sich entwickelt. Der Urlaub an der See ist ihm scheinbar sehr gut bekommen 🙂 Auch Petra und Bastian haben nur Gutes zu berichten. Die Welpenschule ist für ihn allerdings passé; Dobby ist so intelligent, dass die Lehrer ihm nichts neues mehr beibringen konnten. Wurde für ihn einfach zu langweilig…
Sonntag, 07.08.2011
Ein tolles Wochenende liegt hinter uns. Kurzentschlossen bin ich am Freitag mit Nike und Milow nach Donaueschingen gefahren. Also eins kann ich nur sagen: schönes Wetter sieht eindeutig anders aus. Hat das am Freitag geregnet. Und am Samstag, und am Sonntag… Zum Glück ja nur; abends und nachts. Man bedenke, dass ich im Zelt geschlafen habe. Aber ich bin ja auch schon einiges gewohnt. Und nachdem der Boden so richtig schön aufgeweicht war, hat das alles noch mehr Spaß gemacht 😉 Na ja, wie dem auch sei. Es war dennoch sehr schön. Ich habe wieder einmal viele nette Menschen kennengelernt, Kontakte geknüpft und einfach alles auf mich wirken lassen. Und für die Junghunde war das alles wie selbstverständlich. Kein Wunder; es war ja nicht die erste Ausstellung für die zwei.
Samstag, 23.07.2011
Heute habe ich mir mal ne Auszeit von den Hunden genommen und bin mit Kind zur Ausstellung nach Landstuhl gefahren. Sinnvoll wenn man Auszeit von Hunden will und zu Hunden fährt 🙂 Aber trotzdem war´s schön. Wieder einmal liebe Leute getroffen und den Tag mit meinem Sohn genossen. In den nächsten Tagen werde ich mal neue Bilder von unseren Junghunden machen und online stellen. Vielleicht findet dann unser Milow ein neues zuhause.
Sonntag, 10.07.2011
Man war das ein Wochenende. Ich war mit Milow und Nike auf Schloß Eicks zur WCD-Veranstaltung des Puppy- und Veteranentages. Schön war es und auch überaus erfolgreich. Beide haben in ihrer Klasse der 3-5 monatigen den ersten Platz belegt. Beim Stechen aller Puppyklassen erreichten beide jeweils den vierten Platz. Ich konnte es gar nicht glauben und war mehr als Stolz. Es war für die beiden die zweite Ausstellung auf der sie waren. Und mal abgesehen von der langen Wartezeit haben sie das echt klasse gemeistert. Mein besonderer Dank geht an Familie Mode. Jürgen fürs Ausstellen von Milow und Petra für alles andere 😉 Ich freue mich darauf, weitere Unternehmungen mit euch machen zu dürfen. Auch die tollen Abende (insbesondere mit durchaus belustigenden Geschichten) sind nicht zu unterschätzen. Aber letztlich lag es auch am Ambiente. Schloß Eicks ist unserer Hunderasse durchaus würdig.
Montag, 05.07.2011
Viel ist passiert in den letzten Tagen und Wochen. Die Welpen verließen nach und nach das Haus und leben sich bereits gut in den neuen Familien ein. Ich war mir die CACIB in Saarbrücken anschauen. Ebenso wie die Rassehundeausstellung in Meisdorf am vorletzten Wochenende. Zu der kamen auch Nike und Erebus mit, um alles einmal kennenzulernen. Bei dieser Gelegenheit hat Erebus auch einen neuen Namen bekommen. Um es leichter bei Ausstellungen zu haben (auf besonderen Wunsch), heißt er jetzt Milow. Mein nächstes Wochenende werde ich auf Schloß Eicks verbringen. Hier werden die beiden Puppies das erste Mal mitlaufen. Wir haben schon fleißig geprobt. Was am Ende daraus wird, werden wir sehen.